Samstag, 29. Juli 2017

Schmetterlings-Kleid - 12 Colours of Handmade Fashion

Langsam geht es doch wieder bergauf mit der Bloggerei, oder? Und da versäume ich es auch nicht, gleich wieder bei Selmins Aktion mitzumachen. Wie schon im Juni, wählte sie für diesen Monat zufällig gerade die Farbe aus, die ich eh geplant hatte zu vernähen:

Rot

Ich mag rote Kleider und ich sehe es gerne, wenn Frauen rote Kleider tragen. Leider besitze ich selbst viel zu wenige davon. Dieses Kleid nähte ich für meinen Urlaub in Wien. Einen Ausschnitt davon könnt ihr schon seit einigen Tagen in meinem Blogtitelbild sehen, nun seht ihr hier das ganze:



Der Stoff:
Beide Stoffe fand ich auf dem Stoffmarkt. Der Vintage-Stoff mit den verschiedenen Schmetterlingsarten fiel mir sofort ins Auge - es war wie Liebe auf dem ersten Blick! Nur leider eine etwas teuere Liebe, weshalb ich nur einen halben Meter davon kaufte und hoffte, dass mir irgendwann etwas passendes dazu einfallen würde. An einem anderem Stand fand ich dann den unifarbenen Stoff, der genau die gleiche Farbe wie die Schmetterlinge hat. Diesen nahm ich zur Sicherheit mit, doch die beiden Stoffe blieben sehr lange in meiner Kiste, weil ich nicht wusste, wie ich die Schmetterlinge richtig in Szene setzen sollte.


Der Schnitt:
Für das Oberteil nutze ich "Burda 7057" - schon zum zweiten mal in diesem Jahr. Wie ich schon beim Sternen-Kleid erwähnte, ist dies einer meiner liebsten Schnitte, weil er einfach gut sitzt (nur auf die vielen Abnäher habe ich meist keine Lust).


Für das Rockteil benutzte ich das Patchwork-Prinzip: Es besteht aus neun Rechtecken, die zusammengenäht ein großes Rechteck von etwa 50x200cm ergeben.
Dabei ist, wie man ja sehen kann, die obere und die untere Reihe aus dem Uni-Stoff und die mittlere Reihe aus dem Schmetterlingsstoff. Ich mag den Effekt, der dabei entstanden ist und ich bin froh, dass ich mir nur einen halben Meter gekauft habe, weil mir die Idee sonst gar nicht gekommen wäre.


Und sonst so:
Ich mag das Gefühl, wenn ich dieses Kleid trage und ich liebe Wien. Und ich liebe das Gefühl mit diesem Kleid durch Wien zu laufen. Wenn ich das Kleid an habe, fühle ich mich durch die Farbe etwas älter und durch den weiten Rock doch wieder sehr mädchenhaft - und genau das mag ich.
Ich weiß, vielleicht ist es nicht sehr bescheiden, dass ich von meiner eigenen Arbeit begeistert bin - aber es ist doch auch nichts schlechtes, wenn man in den Spiegel sieht und sich ausnahmsweise mal richtig wohl fühlt, oder?

Kommentare:

  1. Das Kleid hat eine wirklich schöne Silhouette! Für schöne Kleider bin ich ohnehin zu haben, vor allem wenn noch etwas besonderes wie deine Schmetterlinge dabei sind.
    Vom Stoffmarkt Holland bin ich persönlich wenig begeistert. Die Stoffe sind von schlechter Qualität oder überteuert, oft auch beides.
    Ich hoffe, du findest viele Gelegenheiten dein Kleid zu tragen.
    LG
    Amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment =D
      Der Stoff ist zwar von einem holländischen Stoffmarkt, aber nicht von dem "Stoffmarkt Holland" - der kommt nicht in unsere Nähe. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen gemacht: Bei den Preisen ist von günstig über normal bis teuer alles dabei und die Qualität der Stoffe war bisher immer gut bis sehr gut. Außerdem mag ich es, dass es dort Stoffe gibt, an die ich sonst gar nicht so einfach heran kommen würde =)
      Schade, dass es bei dir leider nicht so war.

      Liebe Grüße
      Luisa

      Löschen
  2. Dein Kleid gefällt mir sehr gut - erinnert an Hoscheck und passt von daher sehr gut zu Wien! Der gestückelte Rockteil ist eine tolle Idee!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =D Ich bin auch sehr froh, dass mir das eingefallen ist =)

      Liebe Grüße
      Luisa

      Löschen
  3. Sieht toll aus. Besonders dadurch das es nur ein bisschen was von dem gemusterten Schmetterlingstoff ist, kommt der so richtig zu Geltung. Der Stoffmangel hat zum besten Endergebniss geführt.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Manchmal macht Not erfinderisch =D

      Löschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.