Dienstag, 26. Juli 2016

{12 Letters of Handmade Fashion} D wie Disney-Cosplay (Arielle - Die Meerjungfrau)

Wow, diese Aktion geht schon über ein halbes Jahr lang und ich mache noch genauso begeistert mit, wie am Anfang. Den Buchstaben für diesen Monat zog Anja von Rapantinchen und es wurde der Buchstabe D!
Für den Juli hatte ich schon seit einiger Zeit ein größeres Projekt geplant und eigentlich wäre es egal gewesen, welcher Buchstabe gezogen worden wäre: Ich hätte meinen Beitrag einfach umbenannt.

Schon seit Jahren hatte ich den Wunsch, mir diesen Traum zu erfüllen und deshalb zeige ich euch heute:

D wie Disney-Cosplay


Arielle war schon immer eine meiner liebsten Disney-Prinzessinnen und seit ich denken kann, haben mich Meerjungfrauen fasziniert. Manchmal träumte ich davon selbst eine Meerjungfrau zu sein und dieser Traum ist endlich wahr geworden.

Das Schnittmuster für den Fischschwanz erstellte ich selbst und das war ziemlich kompliziert - vorallem das genaue Abmessen meiner Beine (und das ohne Hilfe). Der Schwanz ist aus grünem Folienjersey und mit Badebekleidungsstoff gefüttert. Die Flosse und die oberen Ansatzteile sind ebenfalls aus Folienjersey, aber mit einem hellgrünen Reptil-Effekt. Zudem hat die Flosse eine Vlieseline- Einlage, sodass sie ein bisschen mehr Stand hat.


Das Oberteil ist ein Korsagen-Schnitt von Burda, den ich umgeändert habe: Die Büstenteile habe ich gelassen, wie sie waren und Korsagenteile habe ich einfach weggelassen. Stattdessen habe ich zwei Bänder konstruiert, damit ich das Oberteil hinten zubinden kann.
Auch hier wählte ich Folienjersey (diesmal in lila) und eine Vlieseline-Einlage. Der Stoff sorgt außerdem dafür, dass nichts rutscht, weil er bei Nässe an der Haut haftet.


Leider kann ich das Cosplay zu keiner Convention ausführen (außer, wenn sich jemand bereit erklärt mich zu tragen oder in einem Wagen hinterherzuziehen), weshalb es erstmal nur für Fotozwecke genutzt wird. Aber das macht fast genauso viel Spaß, wie ein Convention-Besuch. Ihr hättet die Blicke der Passanten sehen sollen! =D

---

Aber bevor ich diesen Post beende, möchte ich noch auf Caterina von Catas Welt hinweisen! Ich kenne ihren Blog schon sehr lange und sie selbst traf ich zum ersten mal auf der LBM 2015. Jetzt ist Catas Welt vier Jahre alt geworden und aus diesem Grund findet dort zur Zeit ein Gewinnspiel statt. Also schaut doch einfach mal vorbei =)

---

Und jetzt verabschiede ich mich erstmal.

Liebe Grüße
Luisa

Kommentare:

  1. Liebe Luisa,

    ich hatte dein Foto auf Facebook gesehen und wollte gleich wissen, was es damit auf sich hat :D Dass du das selbst genäht hat ist es richtig beeindruckend. Ich muss sagen, die Leute, die so was können, verdienen meinen größten Respekt. In dem Gebiet bin ich relativ talentfrei. Also ein paar Kleinigkeitn kriege ich auch hin, so Knop annehem, vllt noch einen Reisverschluss, aber ein ganzes Kostüm zu nähen, da würde mir auch die Geduld fehlen, um so schöner ist es, dass du das Problem nicht hast.

    Bzgl LBM, hast du das Köstüm von Merida auch selbst genäht?

    Oh du bist ja ein Schatz :* <3 Danke für die lieben Worte <3 und fürs Teilen natürlich ^^

    Liebste Grüße, Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Caterina,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar und ja, das Merida-Kostüm ist auch selbst genäht. Irgendwann wird auch noch ein Video zum Entstehungsprozess kommen (also vom Merida-Kostüm, nicht Arielle).
      Man braucht tatsächlich viel Geduld, aber mich entspannt das Nähen meistens. Es ist so eine Art Ventil, wenn ich aufgeregt bin =)

      Liebe Grüße
      Luisa

      Löschen
  2. Find ich spitze. Mich würde mal interessieren, wo die Fotos aufgenommen worden sind. Wart ihr oder warst Du in einem Aqua- oder Freizeitpark?

    Das Meridakostüm muss ich mir gleich auch noch anschauen.
    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. WOW - sehrsehr cool!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.