Samstag, 18. Mai 2013

Klassenfahrt 2013 - Tag 1 und 2

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte mich ganz doll dafür entschuldigen, dass ich nicht auf die vielen lieben und wirklich interessanten Kommentare unter dem letzten Post geantwortet habe. Aber wie man vielleicht schon am Titel erkennen kann: Ich war auf Klassenfahrt! Also nehmt es mir bitte nicht übel. Ich habe mir alle durchgelesen und mich sehr darüber gefreut, dass ihr euch so viele Gedanken über den Text gemacht habt. Dankeschön =)

Aber jetzt zur Klassenfahrt.
Wir (7 Schüler und 3 Erwachsene) waren im Center Park im Hochsauerland. Und ich muss sagen: Es war fantastisch! Eigentlich habe ich für die Fahrt nur einen Post geplant, aber wir haben dann doch eine ganze Menge unternommen und somit entstanden dann auch eine ganze Menge Bilder.

Tag 1

Wir trafen uns etwa 8.45 in der Schule. Ich war natürlich schon eine halbe Stunde eher da und habe schon vor der Fahrt begonnen mein Klassenfahrts-Buch zu lesen ("Gothic Girl" von George Templeton, die Rezi kommt noch). Etwa um 9 ging es los.

Die Fahrt dauerte ungefähr bis um 12. Die meiste Zeit habe ich gelesen, aber als ich bei der Hälfte des Buches ankam hörte ich dann doch auf, weil ich ja noch etwas für die Rückfahrt haben wollte. In der Zeit in der ich nicht las schrieb ich. Ich kam nämlich auf eine wahnsinnige Idee für eine Geschichte. Allerdings wollte ich nicht so offensichtlich mit Zettel und Papier im Auto herum wuseln, weshalb ich die Notizen auf meinem Handy voll schrieb. Das Problem ist nur, dass ich die Notizen nur so lang machen kann wie eine SMS.
Über die 5 Tage hinweg schrieb ich dann am Morgen, am Abend, mitten in der Nacht. Es kam zu 14 Notizen, die den Anfang einer Geschichte beinhalten (insgesamt kam es zu 21 Notizen).

Aber das ist erstmal egal. Wir durften erst ein paar Stunden später in das Haus im Center Park, weshalb wir erst in die anliegende Stadt Medebach gingen und ein bisschen Langeweile schoben. Dort haben wir uns dann gleich auch ein Stammcafé gesucht, auch wenn wir dort nur das eine mal waren...

 Der Center Park war hammer, vorallem unser Haus. Es war riesig und gemütlich und war richtig klasse ausgestattet (Fernseher, Spülmaschine usw.). Außerdem gab es einen Tischfußballtisch mit Tischfußballball (meine Lieblingswörter zur Zeit) und ehrlich? Ich wusste nicht, dass ich darin gut sein könnte. Ich meine, früher habe ich immer verloren, diesesmal habe ich - glaube ich - noch öfter gewonnen als die anderen, sogar gegen Personen, bei denen ich nie gedacht hätte, dass ich da überhaupt eine Chance hätte.
Auf Klassenfahrten habe ich die blöden Angewohnheit ständig irgendwelche Stunts zu machen und irgendwelche sinnlosen Dinge zu fotografieren. Auf dieser waren es unter anderem meine Füße, aber ich weiß noch nicht, ob ich euch alle zeige.
Stuntgirl auf dem Balkon (beinahe wäre ich runter gefallen =D)
Grundnahrungsmittel
Wir waren an dem Tag noch im Schwimmbad. Von dunklen Rutschen bis hin zu Studeln und Wellen war alles dabei. Und eine Außenstrudelanlage mit Wellen war auch dabei - macht vorallem Spaß, wenn es regnet. Oder wenn eine Freundin versucht mein Bikinioberteil nochmal neu zuzubinden und ständig eine Welle droht einen mitzureißen und man sich irgendwo festklammern muss...
Und das war schon im Groben der Tag. Am Abend saßen wir noch ein bisschen vorm Fernseher und danach in dem anderen Mädchen-Zimmer.

Tag 2

Am 2. Tag waren wir in Korbach, ein wunderschönes Städtchen! Wirklich, falls ihr mal im Hochsauerland seit, dann geht mal nach Korbach. Ich habe noch nie so viele Fachwerkhäuser auf einmal gesehen, die ganze Stadt ist voll damit.
Zuerst habe ich einen kurzen Abstecher in einen Stoffladen gemacht. Allerdings waren die ziemlich teuer, aber ich konnte den Eulenstoff nicht wiederstehen und habe mir einen halben Meter gekauft. Zumindest gab es einen kostenlosen Nahtauftrenner dazu.
Und danach haben wir einen Süßigkeitenladen entdeckt. Ich hätte Stunden darin verbringen können!
Traumwelt
Konnte da natürlich nicht raus, ohne etwas zu kaufen =)
Und weitere Shoppingmöglichkeiten...
Fangirl #1
Und danach mit einer Freundin in ein Eiscafé, während alle anderen in ein griechisches Restaurant gegangen sind. Aber wir hatten einfach keine Lust auf ein "richtiges Essen". Mir gehört der Kakao und auch wenn ich mir die Zunge verbrannt habe, war das einer der Leckersten, den ich je getrunken habe.

So, den Rest von Tag 2 wird es im nächsten Post geben, weil es sonst zu viel wird. Wart ihr schon mal in Medebach, Korbach oder sogar in dem Center Park? Oder wart ihr in einem anderen?

Morgen geht es weiter =)

Liebe Grüße
Luisa

Kommentare:

  1. Schöner Post !
    sieht wirklich süß aus, wo ihr da wart. :)
    Eine frage hab ich aber noch: ihr seid nur mit 7 schülern auf klassenfahrt gefahren ? :)
    oder hab ich das jetzt irgendwie nicht richtig verstanden ? :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe dir einen Blogaward verliehen.
    http://briefe-an-alexander.blogspot.de/2013/05/lieber-alexander-heute-mal-wieder-nur.html
    Alles Liebe,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Habe dich getaggt! :)
    http://takeyourchancehoney.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. da sind echt schöne Bilder dabei.
    Liebe grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.