Dienstag, 5. Februar 2013

Hast-du-gepupst?-Tag

Ja, auch diesen Tag gibt es. Am 05. Februar wird er gefeiert, zumindest seit 2006 durch den Comiczeichner Bastian Melnyk. Ich finde es toll, dass es auch dafür einen Tag gibt. Natürlich ist die Frage unhöflich und meist wird sie mit einem erschrockenen "Nein!" beantwortet, aber wenn man es genau nimmt, ist das Pupsen doch ganz natürlich. Schließlich macht das ja jeder Mensch. Man spricht nur nicht darüber - Was sinnlos ist, weil manche ja auch vor anderen Menschen rülpsen. Da kommen auch Gase aus dem Körper und oft stinken sie auch. Was macht also einen Pups so peinlich? Sollte man die Frage "Hast du gepupst?" nicht einfach mit "Ja" beantworten? Sollte man nicht einfach über den Pups hinwegsehen und die Frage stellen? Ich meine, das macht das Leben viel lustiger und irgendwann ist ein Pups auch wieder vergessen.
Was meit ihr über den Tag? Sinnlos oder wichtig? Warum? Sollte man die Frage, ob jemand gepupst hat, stellen oder nicht? Sollte man die Frage mit "Ja" beantworten, wenn es wirklich so war?

Kommentare:

  1. :D die kommen auf Ideen ^^
    Und du schreibst drüber, find ich lustig ^^
    Also: Diese Frage zu stellen finde ich unnötig. Man sollte einfach drüber wegsehen. Schließlich ist diese Körperfunktion der Entgasung nunmal menschlich (nein eigentlich natürlich, denn selbst Tiere pupsen). <- und dass es auch Tiere Machen scheint peinlich daran zu sein. Schließlich ist auch sex immernoch ein Tabuthema und "Fressen" sowieso.
    Am schlimmst: Wenn Kerle "einen fahrn lassen" wird drüber gelacht. Aber Mädels darf soetwas nicht passieren.

    Liebe Grüße > (die, die zu zu allem ihren Senf dazu gibt) darkest.heart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich sollte man wirklich drüber weg sehen, aber manchmal geht es nicht. Einer Freundin ist es mal vor versammelter Mannachaft passiert (ca. 25Leuten). Alles war still und dann BÄM! Natürlich haben wir alle gelacht, aber irgendwann hat man es irgendwie aus seinen "Vordergrund-Gedanken" gestrichen. Es ist zwar immern noch lustig, wenn wir daran denken, aber wir sind darüber hinweg. Das war damals ein Tag, an dem wir alle ziemlich depri waren. Wäre das nicht passiert oder hätten alle darüber hinweg gesehen, wäre das wohl weiterhin so geblieben.
      Die Frage "Hast du gepust" ist, denke ich, nur unnötig, wenn es kein anderer mitbekommen hat und ob man in einem engen Freundeskreis steht oder mit Leuten, die man nur flüchtig kennt =)

      Alles Liebe
      Luisa

      Löschen
  2. ich finde die frage >>hast du gepupst<< ein bisschen dumm,weil es ist doch egal, ob man ja oder nein sagt du hast total recht, in der nächsten minute ist das schon wieder vergessen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber es bereitet ein paar lustige Momente =D

      Löschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.